Primarschule Walkeweg

offener Ideenwettbewerb (Basel, CH)

Ausloberin: Immobilien Basel-Stadt

Architekt: scopebox

Tragwerksplanung: ZPF Ingenieure

Gebäudetechnik: N&B Engineering

Zeitraum Wettbewerb: 2021

Im Rahmen des Ideenwettbewerbs öffnet die Ausloberin den Fächer für innovative nachhaltige Lösungen. Der Wettbewerbsbeitrag schlägt eine Hoftypologie vor. Als Ort der Bildung schafft der Schulhof einen nach Innen gekehrten öffentlichen Raum zum Verweilen. In seinem Zentrum steht ein Baum mit symoblischem und bildlichem Charakter. Der Baum ist Wissen und Natur zugleich. Der Baukörper vereint in seiner Konstruktion die Vorteile des Holzbaus mit dem klimatischen Nutzen einer Grünfassade. Die Gestaltung der Dachfläche erlaubt sowohl die Integration von Photovoltaik als auch die Nutzung als Dachgarten mit Gewächshaus und Quartierscafe.

Im Innenausbau werden mit Parafinwachs versehene Lehmbauplatten eingesetzt, welche über eine sehr hohe Wärmespeicherfähigkeit verfügen. Für die Heizung und Kühlung werden Erdsonden genutzt, die natürliche Belüftung erfolgt über integrierte dezentrale  Fassadenlüftungsgeräte. Ein mobiles Trennwandssystem kombiniert mit einer klaren Gebäudestruktur gewährleistet eine sehr hohe Flexibilität. Die gewählte Typologie und Gebäudestruktur ermöglicht auch langfristig vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Dieser Aspekt ist massgebend für den Beitrag des Bauwerks zur Ressourcenschonung und zur Nachhaltigkeit.

Innenhof

Innenhof

Erschliessung

Erschliessung

Sitznischen

Sitznischen

Innenhof

Innenhof

Innenhof

Innenhof

Nachtbild

Nachtbild

Gewächshaus

Gewächshaus

Dachgarten

Dachgarten

Situationsplan

Situationsplan

Luftbild

Luftbild

Schnittaxonometrie

Schnittaxonometrie

Konstruktion

Konstruktion

Erdgeschoss

Erdgeschoss

1. Obgergeschoss

1. Obgergeschoss

Regelgeschoss

Regelgeschoss

Querschnitt

Querschnitt